MIRUM                                  
WURZELN & FLÜGEL                                                                                                                
MIRUM MALRAUM

DIE KRAFT DER LEERE - VERBINDUNG ZUM INNEREN KÜNSTLER

Da stehen erst mal leere Leinwände. Welche Art, welche Form, welche Grösse suche ich mir aus? Welche Farben sprechen mich an? Wie wirken sie auf mich, wenn sie Schicht für Schicht aufgetragen, nebeneinander & übereinander gemalt welden?

AUSSCHNITT DER ALTEN MALWANDAUSSCHNITT DER ALTEN MALWAND

Aus Formlosem entsteht ein Farbentanz. Spuren werden sichtbar. Erscheint - wie beim Betrachten von Wolken etwas hervor, welches ich so stehen lasse, weil es mich erfreut oder berührt? Wie wirkt das Gemalte auf Distanz gesehen auf mich? Übermale ich es weiter?

AUSSCHNITT DER ALTEN MALWANDAUSSCHNITT DER ALTEN MALWAND

Es ist ein Malspiel, einfach zu handhaben. Gerne zeige ich dir die z. B. die Spachteltechnik mit japanischen Spachteln & Mischtechniken. Die FREUDE AM TUN & DER WEG IST DAS ZIEL.

FORMENZEICHNEN - Da gehen wir dem Grundprinzip der Zahlen nach. Formenzeichnen ist auch Gehirntraining. Indem man Formen in verschiedenen  Richtungen malt, mal die andere Hand benutzt & vielleicht dazu ein Lied singt, werden neue Synapsen aktiviert.

KREISEND INS ZENTRUM - WIEDER HINAUS - WIEDER INS ZENTRUM...KREISEND INS ZENTRUM - WIEDER HINAUS - WIEDER INS ZENTRUM...

Formen kann man auch mit dem Körper auf unterschiedliche Weise ausdrücken. Ungewohnte Formmuster fordern unsere Wahrnehmung heraus. Ungenutzte Gehirnbereiche werden aktiviert & vernetzt.

DIE KRAFT DER FORM